24 gute Taten – Tag 13

In diesem Jahr gibt es bei uns den Adventskalender von 24-gute-Taten. Das Projekt existiert bereits seit 2011 – schade, dass ich erst in diesem Jahr darauf gestoßen bin.

Über den Inhalt halte ich euch gerne auf dem Laufenden:

Die gute Tat

Deine gute Tat ermöglicht die Versorgung von armutsbetroffenen Kindern und Jugendlichen in deutschen Städten mit einer kleinen gesunden Mahlzeit. Mit Deiner Unterstützung lernen sie nach Schulschluss in einer Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendhilfe, etwas Gesundes zu kochen und gemeinsam zu essen. Diese Mahlzeit hilft ihnen, sich gesättigt und aufnahmefähig den vielfältigen Nachmittagsangeboten der Einrichtung zu widmen. Hierzu zählen Sport- und Musikprojekte und häufig Hausaufgabenhilfe. Die Hausaufgabenhilfe unterstützt die Kinder dabei, den Unterrichtsstoff der Woche nachzubereiten, um in der Schule Schritt halten zu können. Da sich die meisten Familien keine Nachhilfeangebote leisten können, sind die offenen Kinder- und Jugendeinrichtungen wichtige Anlaufstellen für die Kinder.

 

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar