Praktisches

Bitte nicht ins Klo…….

Von | 2019-06-16T14:07:45+02:00 Juni 16th, 2019|Kategorien: Praktisches, Problemlösung|

........ im Fenster meiner Apotheke ........ bitte beherzigen! Meine Kunden fragen mich oft, wohin mit den alten Medikamenten? Jedenfalls nicht ins Klo!!!! Medikamente können nicht herausgefiltert werden und verbreiten sich im Trinkwasser. Und wer möchte schon ständig einen Medikamentencocktail zu sich nehmen? Früher konnte man übriggebliebene bzw. abgelaufenen Medikamente in der Apotheke abgeben. Das ist heute nicht mehr üblich. Im Hausmüll/Restmüll entsorgt, werden sie verbrannt. Medikamente entsorgen.......

‚Aktenvernichtung‘ im Handtaschenformat – Camouflage Rollstempel

Von | 2018-01-23T18:25:54+01:00 Februar 15th, 2017|Kategorien: #Aufräumen, #Müllvermeidung, #Papier sortieren, getestet, Gute Idee, Praktisches, Schöne Ordnung|

Mit dem Thema 'Persönliche Daten' geht jeder anders um. Dem einen reicht es, das Schriftstück zwei mal durchzureißen und weg, andere möchten alles geschreddert haben, wo ihr Name drauf steht. Einigen meiner Kunden reicht es völlig, wenn lediglich alte Kontoauszüge geschreddert werden, aber ich begegne vielen Menschen, deren Sicherheitsbedürfnis in dieser Hinsicht groß ist - alles eine Frage der persönlichen Befindlichkeit. Sich einen Schredder zu kaufen ist sinnvoll, aber nur, wenn man ihn ständig einsatzbereit an seinem Schreibtisch stehen hat! ihn 'gut behandelt' (immer nur mit einem, maximal 2 Blättern füttert) ihn, wenn sich mal ein paar Schnipsel 'festgefressen' haben, sofort vom Strom nimmt und 'rauspult' den Papierkorb darunter/den zugehörigen Behälter regelmäßig leert (das ist häufiger 'fällig' als man glaubt!), denn wenn man es nicht tut, streikt er sofort....... Schredderer sind 'Tamagotchis' - sie wollen 'gepflegt' werden. Das kostete Zeit. Immer, wenn man sie gerade braucht, streiken sie. Die Lebensdauer der meisten dieser Geräte ist offenbar äußerst begrenzt - sei es, weil man sie überfordert oder nicht richtig pflegt oder [...]

©KlippArt – Tesafilm, Reißzwecken und Posterstrips waren gestern

Von | 2018-11-18T00:08:15+01:00 August 20th, 2015|Kategorien: Praktisches, Schöne Ordnung|

Liebe Mütter, ihr müsst Euch nicht mehr über die ruinierte Tapete aufregen! Tesafilm, Reißzwecken und Posterstrips war gestern. Und vielleicht landet das Poster, dass man selbst in Urlaubslaune mit nach Hause gebracht hat, auch an der Wand - so einfach geht das und so elegant kann man das lösen..... Heute hängt man Poster und Drucke so auf:  http://www.klippart.de/index.html