Charlotte

Über Charlotte

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Charlotte, 156 Blog Beiträge geschrieben.

24 gute Taten 2021 – Tag 18

Von | 2021-12-18T10:02:08+01:00 Dezember 18th, 2021|Kategorien: #Soziales Projekt, Advent, Allgemein, das finde ich gut, Guter Zweck, Sozial, Spenden|Tags: , , , , , |

In diesem Jahr gibt es bei uns zum zweiten mal den Adventskalender von 24-gute-Taten. Das Projekt existiert bereits seit 2011 - schade, dass ich erst letztes Jahr darauf gestoßen bin. Über den Inhalt halte ich euch gerne auf dem Laufenden: Die gute Tat Dank Deiner guten Tat wird ein Saatgutpaket aus Grundnahrungsmitteln wie Mais, Bohnen und Kartoffeln sowie aus verschiedenen Gemüsesorten wie Kohl, Zwiebeln, Aubergine und Amarant an Familien verteilt. Vorher wird das Saatgut in die Projektregionen transportiert und in einer Saatgutbank gelagert, sortiert und verpackt. Die großen Areale besonders fruchtbarer Böden in der Region bilden dabei das Fundament für langfristigen Wohlstand. Die Ausgabe von Saatgut findet im Rahmen eines umfassenden Projekts statt: Sie geht einher mit der Errichtung der Saatgutbank, der Verpachtung von Agrarland, der Gründung von kleinbäuerlichen Kooperativen, mit Agrarschulungen und Konflikttrainings. Durch die Verbesserung der Versorgungssituation aller Betroffenen werden Konfliktpotenziale entschärft und Zukunftschancen ermöglicht. Die gegenseitige Verständigung zwischen der ansässigen Bevölkerung, den Binnenvertriebenen und den burundischen Flüchtlingen in Süd-Kivu wird gestärkt. 24 gute taten - tag 18

24 gute Taten 2021 – Tag 17

Von | 2021-12-18T09:57:01+01:00 Dezember 17th, 2021|Kategorien: #Soziales Projekt, Advent, ausgezeichnet, das finde ich gut, Guter Zweck, Sozial, Spenden|Tags: , , , , , |

In diesem Jahr gibt es bei uns zum zweiten mal den Adventskalender von 24-gute-Taten. Das Projekt existiert bereits seit 2011 - schade, dass ich erst letztes Jahr darauf gestoßen bin. Über den Inhalt halte ich euch gerne auf dem Laufenden: Die gute Tat Mit Deiner heutigen guten Tat unterstützt Du Menschen, die durch Krieg, Folter oder auf ihrer Flucht traumatisiert wurden. Du hilfst ihnen dabei, durch kreatives Schaffen ihr erlebtes Leid zum Ausdruck zu bringen und so zu verarbeiten. In der wöchentlichen Kreativtherapie finden die Patient:innen wieder zum Einklang mit sich. Dabei entscheiden sie für sich selbst, was sie machen möchten. Beliebt sind Malen, Zeichnen und plastisches Gestalten, aber auch Werken mit Holz oder Schneidern. In der Gruppe erfahren unsere Patient:innen Rückhalt und Zustimmung und das gute Gefühl, nicht allein zu sein. Gemeinsame Ausflüge in Museen, zu Sehenswürdigkeiten oder in die Natur ergänzen das Angebot. Hierdurch erfahren unsere Patient:innen eine wertvolle Entlastung vom oftmals beschwerlichen Alltag. 24 gute taten - tag 17

24 gute Taten 2021 – Tag 16

Von | 2021-12-18T09:51:42+01:00 Dezember 16th, 2021|Kategorien: #Soziales Projekt, Advent, ausgezeichnet, das finde ich gut, Guter Zweck, Sozial, Spenden|Tags: , , , , , |

In diesem Jahr gibt es bei uns zum zweiten mal den Adventskalender von 24-gute-Taten. Das Projekt existiert bereits seit 2011 - schade, dass ich erst letztes Jahr darauf gestoßen bin. Über den Inhalt halte ich euch gerne auf dem Laufenden: Die gute Tat Mit Deiner heutigen guten Tat ermöglichst Du Menschen mit und ohne Fluchtgeschichte die Teilnahme an kostenlosen Koch- und Begegnungsveranstaltungen in über dreißig Groß- und Kleinstädten bundesweit. Gemeinsames Kochen und Essen verbindet Menschen auf der ganzen Welt und ermöglicht ein niedrigschwelliges Kennenlernen. Ehrenamtliche mit und ohne Fluchtgeschichte bringen dabei ihre Ideen mit ein und gestalten gemeinsam ein nachhaltiges gesellschaftliches Miteinander. Beim gemeinsamen Kochen, Tanzen, Backen oder Gärtnern kommen Menschen auf Augenhöhe zusammen und Freundschaften können wachsen. Teilhabe wird nicht nur theoretisch vermittelt, sondern praktisch erlebt. Deine gute Tat legt somit den Grundstein für sozialen Zusammenhalt vor Ort und schafft über ein deutschlandweites Netzwerk Sichtbarkeit und Austauschmöglichkeiten für Engagierte. Durch das persönliche Kennenlernen am Küchentisch wird Toleranz gefördert und Vorurteilen aktiv entgegengewirkt. 24 gute taten - tag 16