Spenden

31 alte Handys……wertvolle Rohstoffe….

Von | 2019-06-26T11:47:10+02:00 Juni 26th, 2019|Kategorien: #Aufräumen, #Recycling, Allgemein, das finde ich gut, Guter Zweck, Nachhaltigkeit, Spenden|Tags: , , , , , |

Gerade habe ich 31 ausrangierte Kunden-Handys verpackt....... und musste leider dabei feststellen, dass es den 'Electroreturn-Service' der Deutschen Post nicht mehr gibt - schade. Der Dienst wurde zu Anfang 2019 eingestellt. So wie es aussieht scheint es immerhin noch das Spendenportal für den WWF von O2 (etwas umständlich, weil man die Return-Umschläge extra bestellen oder im Shop abholen muss) Handyrecycling-Kooperation mit dem WWF und - neu entdeckt: zmart24.de/Electroreturn und das sieht so aus und geht ganz einfach   PS.: Wegen der Hitze mache ich heute Bürotag. Da dachte ich, ich schicke die Handys endlich weg. Jetzt, anderthalb Stunden später, bin ich soweit. Und das liegt nicht nur an der Hitze: Handys in den Karton legen - fotografieren - wieder raus nehmen und gut einwickeln und verpacken - Electroreturn aufrufen und feststellen, dass der Dienst eingestellt wurde - Alternativen suchen - per Mail Auftrag für Änderungen der veralteten Infos auf der Homepage erteilen - Beitrag schreiben - drei mal ändern.......... so bringt man seine Zeit im Internet zu...... Sucht euch ein kühles [...]

Little Sun Foundation

Von | 2018-11-05T21:45:40+01:00 Oktober 9th, 2018|Kategorien: #Soziales Projekt, Guter Zweck, Schöne Ordnung, Spenden|Tags: , , , , , |

mit dem Kauf von Teelichtern Solarenergie spenden.... Licht in der Dunkelheit Die Little Sun Foundation wurde von dem Künstler Olafur Eliasson als gemeinnütziger Verein gegründet. Sie bringt Solarlicht zu den Menschen, die es am meisten brauchen. Durch finanzielle Hilfe von Menschen auf der ganzen Welt bringen sie Licht und Ladegeräte in Krisenregionen und Flüchtlingscamps sowie in Schulen in Regionen ohne Strom. In Anlehnung an die UN Nachhaltigkeitsziele bietet sie außerdem Workshops und Lernmaterial an, um das Umwelt- und Nachhaltigkeitsbewusstsein von Kindern rund um den Globus zu fördern. (Quelle: littlesunfoundation.org) Bild-Quelle: https://www.designboom.com/design/olafur-eliasson-little-sun-foundation-solar-light-03-15-2018/ Spenden kann man entweder jetzt, in der Vorweihnachtszeit, indem man Ökoteelichte bei Waschbär kauft und damit automatisch jeweils 50 Cent spendet https://www.waschbaer.de/shop/schenken-sie-licht?sc_src=email_1601231&sc_lid=124927528&sc_uid=r26EZK47yK&sc_llid=41666&sc_eh=6794c912fa7a1cf81&couponWK=35A&couponZLG=856&newsletter=WB-DE-2018-10-09-kerzen-spezial-pf&utm_source=WBNL&utm_medium=email&utm_campaign=pf201809&utm_country=DE  oder natürlich direkt bei Little Sun Foundation http://littlesunfoundation.org , aber auch bei betterplace https://www.betterplace.org/de/organisations/32008-little-sun-foundation-e-v Mehr über Little Sun Foundation auch hier: https://vimeo.com/260092738  hier: https://vimeo.com/227227459 und hier: https://www.designboom.com/design/olafur-eliasson-little-sun-foundation-solar-light-03-15-2018/

Stifte stiften

Von | 2019-06-02T14:35:05+02:00 September 15th, 2018|Kategorien: #Müllvermeidung, #Recycling, Good News, Schöne Ordnung, Sozial, Spenden|Tags: , , , , , , |

Meine Stifte © Charlotte Schäfer Gestern hatte ich mal wieder unzählige Stifte in der Hand - wir alle haben zu viele davon und benutzen sie nie. Und wenn wir mal ausmisten, landen Sie im Müll....... Eine Lösung des Problems ist 'Stifte stiften', eine Organisation, die Stifte (und anderes Schulmaterial) nach Afrika bringt, wo Kinder keine Stifte haben....... http://stifte-stiften.de/ Am besten gleich alle Bekannten auch noch mit ins Boot nehmen damit sich der Versand lohnt......... Verfolgen, wieviele Stifte wohin gingen: 'Stifte-Ticker' Fund bei einer Kundin - Wieviele Ikea Stifte braucht der Mensch???? © Charlotte Schäfer

Pink Bales in Kent – Rosa für die Brustkrebsforschung

Von | 2019-12-20T17:45:25+01:00 Juli 23rd, 2018|Kategorien: ausgezeichnet, das finde ich gut, Guter Zweck, Schöne Ordnung unterwegs, Spenden|Tags: , , , , , , , |

Landwirte setzen rosa Zeichen für die Brustkrebsforschung Sommerferien..........Landpartie auf kleinen Sträßchen in Kent, Südengland...... wir biegen um eine Ecke und die Hecken geben den Blick frei auf riesige Rosa Ballen...... das perfekte Licht.......das Fotografenherz schlägt höher....... Fotos, die gemacht werden müssen........ Pink Bales in Kent © Charlotte Schäfer Pink Bales in Kent © Charlotte Schäfer Erst später, zu Hause, hat mich dann interessiert, was es mit diesen außergewöhnlichen und unübersehbaren Heuballen auf sich hat: Die rosa Schleife (Pink Ribbon) gilt weltweit als Symbol im Bewusstsein gegen Brustkrebs - soweit bekannt und vertraut. Die Idee, mit pinkfarbenen Heuballen ein Statement zu setzen für die Brustkrebsforschung entstand vor gut drei Jahren in Neuseeland und Australien und wurde von der schwedischen Firma "Trioplast", einer Verpackungsfirma mit weltweitem Vertrieb, die unter anderem Folien für Heuballen herstellt, nach Europa 'importiert' und eine limitierte pinkfarbene Folienaktion daraus gemacht. Pink Bales in Kent © Charlotte Schäfer Pink Bales in Kent © Charlotte Schäfer Pink Bales, Red Barn Farm [...]

Muttertag – Danke für’s Großziehen!

Von | 2018-11-01T11:07:29+01:00 Mai 3rd, 2017|Kategorien: Gute Idee, Guter Zweck, Sozial, Spenden|Tags: , , |

Geschenke, die nicht rumstehen..... von Oxfam Ja, ich bin ein großer Fan der OXFAM Unverpackt Geschenke, denn mal ehrlich, die meisten von uns haben doch alles. Und auch der Gutschein von Amazon, der Buchhandlung oder der Parfümerie ist letzten Endes doch nur ein 'offener Schlagabtausch' mit unseren Freunden. Also bekommen Freundinnen zur Geburt Ihrer Kinder von mir z. B. die 'sichere Geburt - Karte' (die damit verbundene 25 Euro Spende wird in der dritten Welt dafür eingesetzt, dass dort eine sichere Geburt gewährleistet ist). https://unverpackt.oxfam.de/alle-geschenke/eine-sichere-geburt Denn mal ehrlich - meine Freundinnen brauchen nicht den fürnfundzwanzigsten Strampler zur Geburt und das Kind auch noch kein Plüschtier...... Und meine Mutter und meine Schwiegermutter bekommen in diesem Jahr die 'Danke für's Großziehen'- Karte (10 oder 25 Euro Spende) https://unverpackt.oxfam.de/alle-geschenke/10-junge-baeume https://unverpackt.oxfam.de/alle-geschenke/25-junge-baeume.   Noch mehr gute Ideen für Geschenke von Oxfam: https://unverpackt.oxfam.de/alle-geschenke Meine besonderen Favoriten sind der Esel (!), das Schaf und die Saubande.....

#Pfandgeben.de

Von | 2018-01-23T18:23:27+01:00 April 19th, 2017|Kategorien: #Soziales Projekt, Gute Idee, Schöne Ordnung, Spenden|

Es gibt Ideen, die sind so simpel wie gut (Danke Jonas): http://Pfandgeben.de/ DIE Lösung, wenn Sie zu denen gehören, bei denen sich die Flaschen auf dem Balkon stapeln und bloßer Ballast sind - einfach anrufen, Flaschen abholen lassen, den Balkon mit dem guten Gefühl, jemandem geholfen zu haben, wieder in Besitz nehmen, die Füße hoch legen und sich freuen. Wenn das keine gute Sache ist........ (.....auch wenn wir der Meinung sind, dass niemand darauf angewiesen sein sollte, sein Einkommen durch das Sammeln von Pfandflaschen zu erzielen oder aufbessern zu müssen.....)   Pfandgeben.de ist eine Plattform, die Pfandflaschen-Besitzer*innen und Pfandflaschensammler*innen zusammen bringt. Das Prinzip ist einfach: Pfandgebende können ganz einfach Pfandnehmende im eigenen Stadtteil kontaktieren und ihre leeren Pfandflaschen abholen lassen. Dadurch profitieren beide Seiten. Pfandgebende werden ihre angesammelten Flaschen los, Pfandnehmenden wird die Suche nach Pfand erleichtert. Mehr dazu auf Spiegel.de unter http://www.spiegel.de/lebenundlernen/uni/muell-zu-geld-wenn-der-flaschensammler-zweimal-klingelt-a-775134.html

Petri Heil – Stickbild-Upcycling vom Feinsten

Von | 2018-11-15T16:02:21+01:00 Februar 5th, 2017|Kategorien: Aufräum-Fundstücke, Kulturelles, Schöne Ordnung, Spenden, Upcycling|Tags: , , , , |

Manchmal begegnen Sie mir beim Aufräumen:  Die alten Stickarbeiten von der Oma, der längst verstorbenen Tante, oft kitschig, angestaubt und zu nichts nütze, reine Nostalgie, selbst auf dem Flohmarkt nicht loszuwerden.......  Wir Normalsterblichen können nichts damit anfangen und so landen sie oft leise beweint auf dem Müll, im besten Fall in der Erinnerungskiste........ Manchmal gehen die Dinge aber auch andere Wege und bekommen ein neues Leben geschenkt. Hinter dem (Künstler)Namen Frédérique Morrel verbirgt sich die Symbiose zweier Künstler, die sich in den 80er Jahren kennen lernten und irgendwann anfingen, alte Gobelins, Stickbilder jeglicher Art, Werke aus Wohnungsauflösungen (Sticken nach Zahlen) - wertvolle, antike, aber auch kitschige - zu sammeln (Anlass/Anfang/Auslöser dazu soll das Erbe der Großmutter gewesen sein, bei der sich eine Vielzahl von selbstgefertigten Stickarbeiten fand, an denen niemand ein Interesse hatte), um irgendwann (seit 2004) 'bestickend' schöne Kunstwerke daraus zu machen - Recycling im allerbesten und nicht zuletzt allerkreativsten Sinne!   Einfach wunderschön: Die Tapisserie-Arbeiten von #Frédérique Morrel......sehenswert und witzig - Petri Heil! https://www.facebook.com/frederiquemorrel/       Die [...]