Schöne Ordnung

31 alte Handys……wertvolle Rohstoffe….

Von | 2019-06-26T11:47:10+02:00 Juni 26th, 2019|Kategorien: #Aufräumen, #Recycling, Allgemein, das finde ich gut, Guter Zweck, Nachhaltigkeit, Spenden|Tags: , , , , , |

Gerade habe ich 31 ausrangierte Kunden-Handys verpackt....... und musste leider dabei feststellen, dass es den 'Electroreturn-Service' der Deutschen Post nicht mehr gibt - schade. Der Dienst wurde zu Anfang 2019 eingestellt. So wie es aussieht scheint es immerhin noch das Spendenportal für den WWF von O2 (etwas umständlich, weil man die Return-Umschläge extra bestellen oder im Shop abholen muss) Handyrecycling-Kooperation mit dem WWF und - neu entdeckt: zmart24.de/Electroreturn und das sieht so aus und geht ganz einfach   PS.: Wegen der Hitze mache ich heute Bürotag. Da dachte ich, ich schicke die Handys endlich weg. Jetzt, anderthalb Stunden später, bin ich soweit. Und das liegt nicht nur an der Hitze: Handys in den Karton legen - fotografieren - wieder raus nehmen und gut einwickeln und verpacken - Electroreturn aufrufen und feststellen, dass der Dienst eingestellt wurde - Alternativen suchen - per Mail Auftrag für Änderungen der veralteten Infos auf der Homepage erteilen - Beitrag schreiben - drei mal ändern.......... so bringt man seine Zeit im Internet zu...... Sucht euch ein kühles [...]

The World of Barbie Doll Case – Mattel 1968

Von | 2019-02-11T19:43:50+01:00 Februar 8th, 2019|Kategorien: #Aufräumen, Aufräum-Fundstücke, ein Stück Zeitgeschichte, Erinnerungen|Tags: , , , , , , , |

Das Aufräumen-Fundstück des Tages.... Gerade mal 50 Jahre her, aber wie aus einer anderen Welt.......Sentimentale Kindheitserinnerungen....... PS.: Diese sentimentale Kindheitserinnerung wurde natürlich nicht (!) aussortiert sondern fand ein Plätzchen in der 'Erinnerungskiste' - ist ja klar......

Die gute alte Häkeldecke……

Von | 2019-01-30T23:48:08+01:00 Januar 30th, 2019|Kategorien: Faszinierendes, Kulturelles, Schöne Ordnung|Tags: , , , , |

neue Dimensionen für Omas gute alte Häkeldeckchen ......... Zugegebenermaßen bin ich kein besonderer Fan von Häkelarbeiten (auch so Dinge, die einem beim Aufräumen begegnen...), aber in anderem Licht betrachtet, kann ich dem Sujet durchaus was abgewinnen. Quelle: urban-nation.com ©NESPOON Der polnische Warschauer Streetart-Künstler NeSpoon nutzt die Muster und Optik klassischer alter Häkelarbeiten/traditioneller Spitzendeckchen für seine Kunstwerke und transportiert sie in zuweilen riesigen Dimensionen in völlig unerwartete Zusammenhänge, mal als bloßes Dekor, auf Plätzen, Hauswänden, Fassaden von Palais, mal als verspieltes überraschendes Detail........ Quelle: Colossal © NESPOON Quelle: Colossal © NESPOON        NO LIMIT Festival, in Borås, Sweden (September 2017) Dies alles schon mehrfach zu sehen auf www.thisiscolossal.com https://www.thisiscolossal.com/2014/07/urban-jewelry-lace-street-art-by-nespoon/ https://www.thisiscolossal.com/2019/01/lace-murals-nespoon/ Erinnert hat mich das Ganze sehr an unseren letzten Sommerurlaub in englischen Landen (womit ich mich an dieser Stelle als anglophiler Mensch oute. Darf man das zur Zeit noch eingestehen???). In dem schönen Ort Cloucester am Rande der malerischen Cotswolds begegnete uns an einem dieser typischen Charity-Shops/Tearooms diese riesige gehäkelte Friedenstaube, gehäkelt von [...]

kim – das war mal eine Kultmarke…..

Von | 2019-01-28T12:35:16+01:00 Januar 27th, 2019|Kategorien: #Aufräumen, Aufräum-Fundstücke, ein Stück Zeitgeschichte, Schöne Ordnung|Tags: , , , , |

Aufräum-Fundstücke: Schlüsselanhänger der Zigarettenmarke 'kim' Neulich fiel mir beim Aufräumen (wo auch sonst) dieser Schlüsselanhänger in die Hände. Auch wenn ich persönlich nie geraucht habe, erinnere ich mich, dass es eine Frauenzigarette war, schön lang und schlank, und es cool gewesen wäre, sie zu rauchen. In den 70ern wurden Zigarettenmarken speziell für Frauen entwickelt (Eve 120 mit einem eher blumigen Muster am Filter und Kim mit den markanten Streifen, aber auch Vogue Superslim und Davidoff Slim, die es bis heute - nicht nur für Frauen -  gibt) und auf den Markt gebracht (Kim im Jahr 1970), Markenzeichen: besonders schlank, elegant und dünn, Bezeichnung: Slim-Zigaretten. Bei meiner Recherche fand ich dann heraus, dass es KIM immerhin bis 2010 gegeben hat. Ich hätte sie viel tiefer in den Analen der Geschichte vermutet.......https://de.wikipedia.org/wiki/Kim_(Zigarettenmarke)       Immerhin hat sie es sogar zu einem kleinen 'Nachruf' auf dem Blog von helgemck gebracht (10.5.2010). Ich zitiere: Nun ist es also soweit, Kim muß mit 40 Jahren gehen. Als ich diese Nachricht vor Monaten unter der [...]